Das Apple-Handy iPhone 4S: Was ist neu?

Freitag, 7. Oktober 2011

Am Dienstag wurde das neueste Smartphone aus dem Hause Apple von Jobs-Nachfolger Tim Cook vorgestellt. Einige Fans der Marke hatten sich schon das iPhone 5 ausgemalt, doch zu ihrer Enttäuschung wurde es nur das Update des iPhone 4. Doch auch dieses hat einige Neuheiten zu bieten, die es zu erwähnen lohnt. Es ist weder im Aussehen geändert, noch weist es einen größeren Bildschirm auf. Andere wichtige Dinge in der Hard- sowie Software dürften dennoch als Kaufanreize gelten.

Das S in iPhone 4S steht für Speed

Apple hat das neue Smartphone besonders in der Rechen- und Übertragungsgeschwindigkeit verbessert. Ein neuer Prozessor namens Apple A5 – ein Dualcore Prozessor – soll die Leistung um das Doppelte und die Grafik bis zu 7-mal schneller machen. Laut Angaben des Unternehmens merkt man die verbesserte Performance sofort – sobald man z.B. eine App öffnet oder im Web surft.

Kamera kann jetzt mehr

Die Kamera des neuen Gerätes besitzt eine Auflösung von 8 Megapixeln – das ist eine Verbesserung von 3 Megapixeln im Vergleich zur Vorgängerversion. Endlich kann man nun auch Videos und Fotos in Full HD aufnehmen – also mit 1080 anstatt 720 Pixeln. Um den höheren Speicherbedarf für Full HD-Aufnahmen auszugleichen, wird es auch eine Version mit 64 GB Speicherplatz geben. Neu ist auch die Gesichtserkennung und verbesserte Bildstabilisatoren.

Eine neue Antenne sorgt für eine stabilere und schnellere Datenübertragung. Mit einem neuen Akku kann das Gerät jedoch nicht punkten – er soll zwar eine Stunde mehr telefonieren ermöglichen, dafür verschlechtert sich die Stand-By-Zeit um ganze 100 Stunden. Mit einem Adapter kann man sein iPhone 4S nun aber an ein TV-Gerät anschließen und den Bildschirminhalt darstellen.

Software des neuen Apple Smartphones

Nun liegt eine Spracherkennung namens „Siri“ vor, die gesprochene Befehle ausführt. Ein neues Betriebssystem, das iOS 5 , ermöglicht eine verbesserte Synchronisation mit der iCloud, mehr Übersicht und neue Anwendungen wie „Erinnerungen“ und ein Benachrichtigungszentrum.

Viele Neuerungen des neuen Smartphones machen es folglich zu einem interessanten Allrounder. Es wird voraussichtlich ab dem 14. Oktober erhältlich sein wird. Allerdings wird es zu einem höheren Preis als das alte Apple-Phone angeboten werden.