CallYa Free: Die kostenlose Vodafone Prepaidkarte

Dienstag, 12. April 2011

Unter dem Namen CallYa Free bietet nun auch der Netzbetreiber Vodafone eine eigene kostenlose Prepaidkarte an. Solche auch als Freikarten bezeichneten Prepaid SIM-Karten fürs Handy werden tatsächlich absolut kostenlos angeboten und auch postalisch zugestellt. Dabei weist jede Karte auch noch ein Startguthaben von einem Euro auf, was zwar nicht viel, aber eben auch geschenkt ist.

Mit dem CallYa Free Tarif hat Vodafone extra für diese Freikarten einen ganz neuen Prepaid Handytarif eingeführt, welcher sowohl Nachteile als auch Vorteile gegenüber dem gängigen CallYa 5/15 Tarif aufweist. Während mit gewöhnlichen Vodafone Prepaidkarten Telefonate innerhalb des D2-Netzes für nur 5 Cent pro Minute und in alle übrigen Netze für 15 Cent pro Minute liegen, kosten Gespräche mit der CallYa Free Freikarte in alle Netze einheitlich 19 Cent pro Minute. Die Kosten für eine SMS liegen in beiden Tarifen gleichermaßen bei 19 Cent pro Kurzmitteilung.

Diese höheren Gebühren für Telefonate stellen schon einen deutlichen Nachteil dar. Der Vorteil der Freikarte liegt aber nicht nur bei der kostenlosen Anschaffung, nur hier gibt es so genannte Aufladeboni in Form von Freiminuten, Free-SMS und sogar kompletten Flatrates.

So kann man sich mit einer Aufladung von 15 Euro bereits 60 Freiminuten und SMS in alle deutschen Netze sichern, welche einen Wert von 11,40 Euro haben. Werden gleich 25 Euro Guthaben aufgeladen, gibt es sogar 120 Minuten oder SMS in alle Netze mit einem Gegenwert von 22,80 Euro. Alternativ stehen auch drei unterschiedliche Flatrates zur Auswahl, welche je nach Höhe der Guthabenaufladung für eine Woche oder einen ganzen Monat genutzt werden können. Angeboten werden eine Sprach-Flat zu D2, eine SMS-Flat zu D2 und eine Handy Daten-Flat.

Bei jeder Aufladung kann sich der Nutzer für einen anderen Aufladebonus entscheiden, je nachdem wie das Mobiltelefon genutzt wird. Um den Bonus zu erhalten muss eine kostenlose Hotline angerufen werden, unter welcher man die möglichen Boni nochmal angesagt bekommt und den gewünschten Bonus buchen kann. Die dafür anzurufende Nummer wird dem Kunden nach der Guthabenaufladung per SMS mitgeteilt. CallYa Free bietet mit Kosten von 19 Cent pro Minute und SMS sicher nicht den billigsten Handytarif, je nach eigener Handynutzung können die Freiminuten, Free-SMS und Flatrates die Kosten aber deutlich senken. Zudem ermöglicht die kostenlose Prepaidkarte es jedem, das D2-Netz einfach einmal auszuprobieren, ohne dafür etwas bezahlen zu müssen.