Das HTC Titan im Blickpunkt: Das erste Handy mit dem neuen Windows Phone 7.5

Dienstag, 15. November 2011

Das HTC Titan ist das erste Handy mit dem neuen Windows Phone 7.5. Die Nutzung von Windows Phone 7.5 bringt neue Optionen und bietet die Möglichkeit des Einsatzes neuer Hardware.

Das Smartphone ist mit einem 1,5 Gigahertz großen Prozessor und einem großen 4,7 Zoll-Display mit einer Auflösung von 800×480 Pixel ausgestattet worden. Höhere Auflösungen erlaubt Windows Phone 7.5 zurzeit noch nicht. Es ist damit das Handy mit dem größten Display unter den Windows Phones. Es hat die Maße von 131,5 x 70,7 x 9,9 mm und ein Gewicht von 160 Gramm.

Das HTC Titan besitzt eine Frontkamera für Videochats mit einer Auflösung von 1,3 Megapixel und eine Hauptkamera mit 8 Megapixel und Dual-LED-Blitz. Das Windows Phone bietet zusätzlich die Möglichkeit Panorama-Fotos zu fertigen, indem man mehrere Bilder automatisch zusammenschneiden lässt. Videos können mit der Kamera in einer Qualität von 720p aufgenommen werden.

Der interne Speicher des Gerätes bietet 16 Gigabyte. Der Prozessor besteht aus einem 1,5 Gigahertz schnellen Single-Core-Chip. Das Handy reagiert ausgesprochen schnell und flüssig und baut Menüs oder Apps beeindruckend schnell auf. Auch beim Surfen im Internet überzeugt das Titan durch seine Geschwindigkeit und dem ruckelfreien Scrollen von Webseiten.

Viele Neuerungen von Windows Phone 7.5 laufen im Hintergrund ab. Hierzu gehört beispielsweise das Multitasking. Dieses erlaubt, bestimmte Apps in den Hintergrund zu verschieben. Dort liegen sie in einem Schlafmodus und werden erst nach erneutem Aufruf wieder aktiviert. So wird weniger Strom verbraucht, obwohl die Apps trotzdem in Bereitschaft sind.

Das HTC Titan überzeugt durch sein riesiges Display, den schnellen Prozessor und die sehr gute Verarbeitung. Das Gerät hat lediglich den Nachteil der relativ niedrigen Auflösung und des doch verhältnismäßig großen Designs.