Die neuesten Gerüchte zum iPhone 5

Montag, 23. Juli 2012

Die Informationspolitik von Apple bezüglich seiner neuen Produkte ist stets die gleiche: Offiziell keine Mitteilungen herausgeben bis zur Präsentation. Damit heizt Apple Spekulationen in der Presse und in der Insiderszene an, Informationen über das neue Produkt werden zu einen knappen Gut und lassen die Erwartungen steigen (vielleicht wird mitunter auch absichtlich geleakt). Am Ende sind die Begehrlichkeiten groß, das Gerät wird meist zu einem kommerziellen Erfolg und man kann festhalten: eine clevere und erfolgreiche Marketingstrategie.

Es gibt immer wieder neue Gerüchte zum nächsten Apple-Handy. Bildquelle: © mast3r / Fotolia.com

Bei der erwarteten neuen Smartphone Version ist das nicht anders, Gerüchte zum iPhone 5 erfreuen sich großer Beliebtheit. Fans und Insider diskutieren über den möglichen Vorstellungstermin, ein verbessertes Display, eine neue Kamera, und vieles mehr.

Tag der Präsentation soll bereits der 7. August sein, für diesen Termin hat Apple einem Insider zufolge eine Keynote geplant. Der ursprünglich vermutete Zeitpunkt war September oder Oktober, die Gerüchte zum iPhone 5 lauten, dass Apple mit dieser vorgezogenen Präsentation auf den großen Erfolg von Samsungs Galaxy S3 reagieren wolle. Bereits am 17. August könnte Apples neues Smartphone dann im Handel zu erhalten sein.

Aufwarten soll es mit einem größeren und flacheren Display. Bisher wurden die iPhones mit einem Bildschirm ausgeliefert, welcher in der Diagonalen 3,5 Zoll maß; nun soll ein 4-Zoll-Display daraus werden. Die Gerüchte zum iPhone 5 beschäftigen sich darüber hinaus mit der Bauweise des Bildschirms – er soll durch Einsatz der sogenannten In-Cell-Technologie flacher, lichtstärker und preiswerter werden. Als Prozessor ist ein Vier-Kern-Modell Favorit der zahlreichen Spekulationen, welcher bis zu zweimal schneller wäre als der Prozessor des Vorgängermodells. Ein weiteres technisches Detail: Die bisher üblichen Micro-SIM-Karten werden ersetzt durch Nano-SIM-Technologie. Bei gleicher Leistung kann damit ca. 40% Platzeinsparung erreicht werden, so die neuesten Gerüchte zum iPhone 5. Spekuliert wird zudem über den Einbau einer 3D-Kamera, doch sind die Informationen hierzu uneinheitlich. Veränderungen wird es in jedem Fall beim Design geben: Die Rückseite soll aus Aluminium bestehen, insgesamt wird erwartet, dass sich der Glasanteil vergrößert.

Nun, spekulieren macht jede Menge Spaß. Gewissheit gibt es erst nach der Keynote, die am…, ja, wann eigentlich stattfindet? Nur eines ist gewiss: stattfinden wird sie. Wer trotzdem über die neuesten Gerüchte informiert bleiben will, findet zum Beispiel bei www.iphone-magazine.de stets die neuesten.