iPhone Tarife bei T-Mobile, Vodafone und O2 im Vergleich

Sonntag, 21. November 2010

Kaum ist das iPhone-Monopol der Deutschen Telekom in Deutschland gefallen, beginnt auch schon der Preiskampf um das Apple-Smartphone. Seit Ende Oktober haben auch die Konkurrenten o2 und Vodafone das Recht, das neue iPhone 4 von Apple zu vertreiben. Während Vodafone und die Telekom das Smartphone mit SIM-Lock für andere Mobilfunkanbieter sperrt, verkauft dies o2 ohne Sperre.

Mit dem Zerfall des Apple-Monopols reagiert die Telekom seit Anfang November mit neuen Tarifen. Aber auch Mitbewerber Vodafone senkt kaum nach Verkaufsstart die Preise für das iPhone. Die Deutsche Telekom schafft den bislang günstigsten Tarif Complete XS ab und nimmt auch gleich das Vorgängermodell, das iPhone 3GS, aus der Verkaufspalette. O2 und Vodafone bieten das ältere Modell weiterhin an.

Weiterlesen »

Modern und Mobil mit dem iPhone

Donnerstag, 20. Mai 2010

Als in den späten achtziger Jahren das erste Mobilfunkgerät auf den europäischen Markt kam, war der Touchscreen noch den StarTrek-Helden vorbehalten. 25 Jahre später gehört er zum Alltag. Das Bild in der Großstadt ist vom wohl innovativsten Gerät aller Zeiten geprägt. Dem iPhone. Wer besitzt in den Zeiten der Globalisierung schon einen Notizblock aus Papier, geschweige denn einen Rechner in der Hosentasche? Weiterlesen »

Blackberry vs. iPhone: der Smartphone Vergleich

Donnerstag, 6. Mai 2010

Die meisten Smartphone Nutzer sind wahrscheinlich der Annahme, dass das iPhone das beliebteste Modell aktuell ist. Statistiken hingegen belegen etwas anderes. Laut den neusten Erkenntnissen konnte das Blackberry im Jahr 2009 deutlich häufiger über den Ladentisch gereicht werden, wie vergleichsweise das iPhone.

Weiterlesen »

Mobiles Internet – wenn der Empfang zu schlecht ist

Montag, 3. Mai 2010

Überall und immer online. So stellen es die Medien und Mobilfunkunternehmen gerne dar, womit diese sogar recht haben. Egal ob iPhone, Android Handy oder Smartphone. Mobiles Surfen und Mailen ist einfach in. Viele Nutzer haben sogar ein extra Notebook, welches für unterwegs mit einer UMTS Steckkarte oder einem USB Surfstick aufgerüstet wurde, nur um auch im Zug oder Warteraum im Flughafen online gehen zu können.

Weiterlesen »

iPhone HD – die Gerüchteküche brodelt

Donnerstag, 8. April 2010

Ein neues iPhone wird kommen – das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Zwar weiß noch niemand, wann genau es so weit sein wird, die Gerüchteküche brodelt jedoch bereits seit Monaten. Erstmals verdichten sich jetzt einige konkretere Fakten, die auf umfassende Änderungen des kleinen Smartphone hindeuten.

So könnte das neue iPhone HD aussehen! Weiterlesen »

Apple iPhone 3G S 16GB

Montag, 11. Januar 2010

Apple iPhone 3G S 16GB – Der Allrounder unter den Mobiltelefonen

Die Version des weit verbreiteten Apple iPhone 3G S 16GB ist zur Zeit der Renner unter vielen Handy Nutzern samt Tarif-Vertrag. Die Anschaffungskosten belaufen sich in der Regel auf einen Euro. Weiterlesen »

Ikee – der Wurm des iPhone

Dienstag, 10. November 2009

Apple iPhone Besitzer sind in diesen Tagen besonders aufmerksam – vor allem wenn sie ein iPhone haben, das sie vorher gejailbreaked haben. Denn diese Handys sind anfällig für einen Wurm, der „Ikee“ getauft wurde und sich von User unbemerkt auf das iPhone überträgt. Durch den Jailbreak ergeben sich nicht nur (illegale) Vorteile für den Nutzer, sondern auch gravierende Nachteile. So ist der SSH-Eingang nach dem Jailbreak durch ein genormtes Passwort zu öffnen. Und genau diese Lücke nutzt der Wurm und positioniert sich im iPhone. Um sich bemerkbar zu machen, wird ein Bild des Popsängers Rick Astley auf dem Display angezeigt. Selbst durch das Löschen des Bildes oder einen Handy-Neustart kann der iPhone Nutzer das Foto des smarten Sängers und seine persönliche Nachricht „Ikee is never going to give you up“ nicht entfernen.

Zur Zeit tobt der Wurm besonders in Australien, aber Experten gehen davon aus, dass er sich auch bald bis nach Europa durchsetzen wird. Nutzer, die ihr Apple  iPhone durch einen Jailbreak verändert haben, sollten also ihre Passwörter überprüfen.

uPhone heißt jetzt T-Mobile G3

Dienstag, 3. November 2009

Im Februar 2009 wurde es bereits auf dem Mobile World Congress in Barcelona angekündigt und vorgestellt. Damals hieß es noch „uPhone“ und sorgte für Furore. Und das nicht nur, weil der Name, sondern auch sein Aussehen unverkennbar in Verbindung mit dem iPhone von Apple stehen. Der Skandal war perfekt, hatten doch die chinesischen Entwickler ein Android-Phone präsentiert, dass seinem amerikanischen Vorbild sehr nahe kam.

Weiterlesen »